Das letzte Schweigen

An einem schwülen Sommertag verschwindet die 13-jährige Sinnika. Alles deutet auf ein Verbrechen hin. Für die Eltern von Sinnika beginnt das verzweifelte Warten. Aber nicht nur ihr Leben wird durch das mysteriöse Ereignis aus der Bahn geworfen.

  • KINOFILM
  • 2011
Das letzte Schweigen

Als auf den Tag genau 23 Jahre nach dem Mord an der kleinen Pia ein weiteres Mädchen am selben Tatort erschlagen wird, lähmt Entsetzen die sommerlich heiße Kleinstadtidylle. Pias trauernde Mutter Elena Lange erinnert sich an die damalige grausige Tat ebenso wie Ex-Kommissar Krischan Mittich, der die Ermittlungen leitete und den Fall nie aufklären konnte. Er bittet seinen jungen Kollegen David Jahn um Hilfe, weil der offiziell zuständige Ermittler Matthias Grimmer sich weigert, die Parallelen der Fälle zur Kenntnis zu nehmen. Am heftigsten erschüttert ist jedoch Timo Friedrich, der den Mord zusammen mit Peer Sommer an Pia begangen und dann erfolgreich verdrängt hat. Bis heute.

Ulrich Thomsen
Wotan Wilke Möhring
Katrin Sass
Burghart Klaussner
Sebastian Blomberg
u.v.a.

Drehbuch

Baran bo Odar

Kamera

Nikolaus Summerer

Produzenten

Jörg Schulze, Frank Evers (cine plus Filmproduktion), Maren Lüthje, Florian Schneider (luethje & schneider film)

Weltvertrieb

Global Screen

Verleih

NFP / Warner

Koproduktion

ZDF/ARTE

Gefördert durch

FFF Bayern, MDM, Medienboard, FFA und DFFF

PREISE

2011 Prix Europa Television — Nominiert // 2011 Fernsehkrimifestival Wiesbaden Gewonnen — Publikumspreis // 2010 Frankfurter Buchmesse Gewonnen — Best International Literary Film Adaption //

FESTIVALS

2011 Budapest Internationales Film Festival // 2011 Fernsehkrimifestival Wiesbaden // 2010 Locarno Film Festival // 2010 Los Angeles German Currents // 2010 Sao Paulo Film Festival // 2010 München Film Festival //